Supply Chain - Logistik

Beschreibung

Der Trend der Kundenanforderungen an die Lieferanten von Gütern, seien es Konsumgüter, Investitionsgüter, Halbzeuge oder Vorprodukte hat sich im Laufe der letzten Jahre immer stärker in die Richtung:
- Breites Produktspektrum mit immer kürzeren Produkt Lebenszyklen
- Schnelle, flexible Belieferung
- Hohe Qualität und
- Niedrigen Preisen
entwickelt. Und nur der Lieferant wird sich auf dem Markt behaupten, der diese Anforderungen erfüllt. Das effizienteste Werkzeug, diesen, sich teils gegensätzlich auswirkenden Anforderungen zu begegnen ist der Aufbau einer integrierten Supply Chain bzw. Wertsteigerungskette, die letztlich nicht auf das eigene Unternehmen beschränkt ist, sondern im Idealfall vom ersten Prozessschritt des ersten beteilgten Unternehmens bis zur Auslieferung des
Produkts an den Endkunden reicht.

Zielgruppe

Unternehmer/innen, Führungskräfte, Logistiker/innen

Kursinhalt

Einführung
- Basiskonzepte

  • Supply Chain
  • Logistik
  • Supply Chain Management

- Prinzipien

  • Supply Chain
  • Elemente der Logistik
  • Logistische Ziele
  • Logistische Schritte
  • Supply Chain Entwicklung
  • Supply Chain Management Ziel
  • Fokus
  • Treiber der Veränderung
  • Aktivitäten

- Analyse

  • Verstehen des Kunden
  • Verstehen des Produkts
  • Verstehen der Prozesse
  • Verstehen des Informationsflusses

- Nutzen

  • Supply Chain Vorteile

- Leistungsindikatoren

Einkauf und Beschaffung
- Basiskonzept
- Prinzipien
- Entwicklung im Einkauf
- Beschaffungs Prozess
- Beschaffungs Risiken
- Lieferanten Auswahl
- Positive Trends
- Analyse des Beschaffungsprozesses
- Analyse der Lieferanten
- Leistungsindikatoren

  • Lieferung nach Plan
  • Qualität nach Spezifikation

Absatzprognose
- Basis Konzepte
- Prinzipien

  • Bedarfs Unsicherheiten
  • Bestandteile des Bedarfs
  • Prognose Methoden
  • Anwendung der Absatzprognosen
  • Vorteile der Absatzprognosen
  • Prognose Genauigkeit

- Check Liste
- Durchführung der Absatzprognose

Produktions-Planung und - Kontrolle
- Basis Konzepte

  • Aufgaben der Produktions Planung und -Kontrolle

- Prinzipien

  • Produktions Ziele und - Wege
  • „Economies of Scope vs. Scale“
  • Auftrags Entkoppelungs Punkte
  • Planungs Hierarchie
  • Produktions-Planungs- und -Kontroll-Systeme

- Vorschläge Produktions-Planung- und - Kontrolle
- Partnerschafts Vereinbarungen

Material Handling
- Basis Konzepte

  • Material Handling
  • Prinzipien
    • Material Handling Management
  • Material Handling Systeme
    • Material Handling System Bestandteile
  • Kosteneffektive Transportmethoden
  • Lagerung
  • Vorschläge

Bestandsmanagement
- Basis Konzepte
- Prinzipien

  • Bestandsarten
  • Funktionen der Bestände
  • Bestandselemente
  • Bestandshaltung
  • Bestandskosten
  • Bestands-Management
  • ABC – Analyse
  • Bestands-Management Systeme
  • Wirtschaftliche Bestellmengen
  • Bestellzeitpunkt
  • Sicherheitsbestand
  • Überbestand
  • Bestandsaufnahme (Inventur) Metoden

- Vorschläge

  • Stufenweiser Aktionsplan
  • Bestands-Matrix
  • Produkt Rationalisierung
  • Reduzierung von Überbeständen

- Leistungsindikatoren

  • Umschlagshäufigkeit
  • Bestandsabdeckung

- Kundenzufriedenheit
- Überbestandsreduzierung

Distribution
- Basis Konzepte
- Prinzipien

  • Funktionen der physischen Distribution
  • Distributions Entscheidungen
  • Transportarten
  • Transport Outsourcing
  • Distributionsläger

- Leistungsindikatoren

Kundendienst
- Basiskonzepte
- Prinzipien Was Kunden erwarten

  • Was Kunden erfahren
  • Was Kunden wollen
  • Kundendienst Probleme
  • Service Level
    • Vorgehensweise
  • Kunden Analyse
  • Kenntnisse über Kunden
  • Service Level
    • Ist – Situation
  • Kunden Reaktionen

- Vorschläge
- Leistungsindikatoren

  • Auslieferungs Situation
  • Verfügbarkeiten
  • Operationale Leistung
  • Zuverlässigkeit
  • Qualität
Voraussetzungen

Keine

LehrgangsartSeminare
KursdauerDie Seminardauer richtet sich nach den angeforderten Inhalten.
KursgebührPreis auf Anfrage
AbschlussJede/r Seminarteilnehmer/in erhält ein Teilnahmezertifikat.
StandortMünchen, Bundesweit
Unterlagen Jede/r Teilnehmer/in erhält auf das Seminar zugeschnittene Seminarunterlagen.
Sonstiges
Die vorgeschlagene maximale Teilnehmerzahl beträgt 10 Personen.
Alternativer Kurs
-
Termine
Beginn Ende Uhrzeit  
auf Anfrage auf Anfrage Anfrage individueller Termin